Landesmeisterschaft Obedience 07.06.2015
                                               ~ des HSVRM bei den Grashoppers Trier e.V. ~
 
 

Grußworte zur Obedience LM 2015

 

~ Grusswort des Schirmherrn, Udo Köhler, Kreisvorsitzender CDU Trier
~ Grusswort des 1. Vorsitzenden des HSVRM, Fritz Hennemann

~ Grusswort Conny Hupka, Obfrau für Obedience im HSVRM

~ Grusswort Beate Löh, 1. Vorsitzende der KG 7

~ Grusswort Werner Leonhard, 1. Vorsitzender Grashoppers Trier

 


 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Hundesports,

ich freue mich sehr, dass die diesjährige Landesmeisterschaft im Obedience des HSVRM hier bei uns in Trier stattfindet.

Sehr gerne habe ich für diese Veranstaltung die Schirmherrschaft übernommen.

 

Ich begrüße herzlich alle Teilnehmer und Gäste auf der wunderbaren Hundesportanlage in Trier-Mariahof. Neben dem Naherholungsgebiet, das zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt, hat die älteste Stadt Deutschlands nicht nur bedeutendste Sehenswürdigkeiten sondern lädt auch mit der Mosel und ihrem Wein sowie seiner herrlichen Landschaft zu Kurzurlauben ein.


Dem gastgebenden Hundesportverein Grashoppers Trier e.V. danke ich für die Organisation und die Durchführung dieser überregionalen Meisterschaft. Alle Funktionäre, Betreuer und Helfer sind mit vollem ehrenamtlichem Einsatz dabei und sorgen damit für das Gelingen der Wettkämpfe und das Wohlbefinden der Gäste. Dankeschön!


Ich wünsche allen Teilnehmern, erfolgreiche und spannende Wettkämpfe, bei denen sicherlich auch die hoffentlich zahlreich anwesenden Zuschauer auf ihre Kosten kommen.
 

Für diejenigen, die sich zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren, wünsche ich ebenfalls viel Glück und Erfolg.

 

Udo Köhler
Kreisvorsitzender CDU Trier
Stellv. Vorsitzender CDU-Stadtratsfraktion
Stellv. Vorsitzender CDU-Bezirk Trier


 

Sehr geehrte Damen und Herrn
liebe Hundesportlerinnen, liebe Hundesportler 

 

sich gegenseitig ein „ viel Glück und Erfolg „ zu wünschen ist nicht nur eine schöne Geste, sondern auch gleichzeitig ein anspornen im Wettkampf. Sie haben sich heute hier in Trier getroffen  um das beste Team des HSV Rhein Main im Obedience zu ermitteln. Ich persönlich wünsche Ihnen allen viel Erfolg mit Ihrem Freund Hund.

 

All denen die nicht auf das Potest gelangen, sollten nicht verzagen und mit Freude für den nächsten Wettkampf weiter üben. Nach dem Motto


„ nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf „

 

Den Teams die sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, wünsche ich im Namen des Verbands viel Glück und Erfolg.  

 

Dem Hunde-Sport- Verein Grashoppers Trier mit all seinen Helfern danke ich für die Ausrichtung der Landesmeisterschaft recht herzlich.

 

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und den Zuschauern einen spannenden und angenehmen Tag in Trier. 

  

Fritz Hennemann
1. Vorsitzender 
Hundesportverband Rhein-Main


 

Nachdem die Starterzahlen der LM in den letzten Jahren immer mehr zurückgegangen sind, obwohl ausreichend Teams sich im Vorfeld qualifiziert hatten, ist der HSVRM wieder dazu übergegangen, die Klassen 1, 2 und 3 zuzulassen. Dies wird in fast allen Verbänden des dhv ebenso gehandhabt. Daher freuen wir uns in diesem Jahr auf eine rege Beteiligung in allen 3 Klassen und ebenso auf einige Jugendliche, die sogar in der Beginnerklasse zugelassen sind. Denn Obedience ist aufgrund seiner Bewertungskriterien sogar in der untersten Klasse eine durchaus „strenge“ Sportart.

 

Die Grashoppers Trier haben sich bereit erklärt, diese LM zu übernehmen, obwohl sie selbst noch nicht so erfahren in der Sportart Obedience sind. Jedoch können sie aufgrund ihrer Aktivitäten in anderen Sportarten auf ein gut eingespieltes Team zurückgreifen, das diese LM bestens vorbereitet hat. Darüber hinaus verfügen sie mit ihrer großzügigen Platzanlage über ein passendes Umfeld für diese Landesmeisterschaft. Herzlichen Dank für die kurzfristige Übernahme dieser Veranstaltung!

 

Für die Starter der Klasse 3 geht es wie immer gleichzeitig um die Fahrkarte zur dhv DM, die dieses Jahr erstmals im Oktober stattfinden wird (Absdorf in Bayern). Für die besten 6 Teams mit den notwendigen Vorqualifikationen drücke ich besonders die Daumen, damit sie sich die Startplätze für die DM erarbeiten können.

 

Nicht für jeden ist das Dabeisein alles, aber es kann nur einer gewinnen. Trotz allen Könnens gehört auch immer ein wenig Glück dazu, das ich jedem Teilnehmer von Herzen wünsche!

 

Conny Hupka

OfO


 

Liebe Hundesportlerinnen, liebe Hundesportler,
sehr geehrte Gäste,

 

es ist mir eine Freude, Sie im Namen der Kreisgruppe 7 hier bei den Grashoppers Trier zur Landesmeisterschaft Obedience des HSVRM  begrüßen zu können.

 

Besonders freut es mich, dass unsere Kreisgruppe in Folge mit der Durchführung dieser Veranstaltung beauftragt wurde.

 

Bedanken möchte ich mich bei dem 1. Vorsitzenden Werner Leonhard und seinem Team für ihr Engagement, solch eine Landesmeisterschaft zu organisieren und durchzuführen.

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg und auch das nötige Quäntchen Glück, zum Erlangen der Fahrkarte zur dhv Deutschen Meisterschaft.

 

Ich wünsche allen einen angenehmen Aufenthalt hier in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, die seit 1986 zum Unesco-Weltkulturerbe zählen.

 

Der Veranstaltung wünsche ich einen harmonischen Verlauf und den Zuschauern viel Spaß bei den Vorführungen.


Beate Löh
1. Vorsitzende der Kreisgruppe 7


 

Liebe Hundesportlerinnen,
liebe Hundesportler,
sehr geehrte Damen und Herren, 

 

im Namen der Grashoppers Trier freue ich mich, Sie auf dem Vereinsgelände des VfG zur Landesmeisterschaft im Obedience begrüßen zu dürfen.

 

Ich beglückwünsche alle Teilnehmer, die sich für die Landesmeisterschaft durch ihre hervorragende Leistung qualifiziert haben und wünsche allen viel Erfolg.

 

Wir freuen uns, dass Herr Udo Köhler, Kreisvorsitzender der CDU Trier, die Schirmherrschaft übernommen hat und bedanken uns recht herzlich dafür.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an alle Helfer, befreundete Hundesportvereine und Sponsoren, die uns bei dieser Veranstaltung tatkräftig und finanziell unterstützen. Ohne diesen Einsatz von allen wäre die Durchführung der Landesmeisterschaft kaum möglich.

 

Wir danken dem Verband, dass er uns das Vertrauen entgegen gebracht hat, die Landesmeisterschaft bei uns durchzuführen.

Zu dieser Ehre kommt noch hinzu, dass unser Verein dieses Jahr sein 15jähriges Bestehen feiert. Somit haben wir für das Jahr 2015 zwei großartige Ereignisse für die Grashoppers Trier zusammengeführt.

 

Für Unterhaltung und Verpflegung ist bestens gesorgt. 

 

Zu guter Letzt wünsche ich nochmals allen Startern viel Erfolg und Spaß bei der Landesmeisterschaft im Obedience bei den Grashoppers Trier und allen Gästen und Interessierten einen tollen Aufenthalt und einen erlebnisreichen Tag mit spannenden Wettkämpfen.

 

Werner Leonhard
1.      Vorsitzender
Grashoppers Trier

 


Die Hunde auf den Bildern im Header sind:
Border Collie Rico von Heike Rusch (VSG Offenbach)
Shelie Lille von Andrea Härter (HSV Sprendlingen)
Beide Foto's wurden uns freundlicherweise von Jochen Schirm überlassen
Herzlichen Dank!

Backlink zu Jochen's Seite